Feng Shui

Sie fragen sich, ob Feng Shui noch zeitgemäß ist? Warum wir Europäer mit Methoden arbeiten, die in Asien entwickelt wurden? Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Feng Shui bedeutet „Wind“ und „Wasser“. Klassisches Feng Shui ist die Sammlung von Wissen darüber, wie man ein Haus vor starkem Wind schützt und nährendes Wasser zum Haus hinführt.

Woher kommt Feng Shui?

Die Begriffe „Wind“ und „Wasser“ kommen aus dem Alten China – wo Wind Kälte und Unheil für die Menschen brachte, und Wasser für Nahrung und Wohlstand sorgte. Alten Feng Shui Büchern zufolge schützten Berge und Landschaftsformen vor starken Winden, welche das Qi (gesprochen tschi; auch Chi genannt) stören und von dem Haus wegtragen.

 

Feng Shui wird seit tausenden Jahren in China praktiziert. Durch genaue Beobachtungen der Natur und des Himmels entstand eine komplexe und weit fortgeschrittene Disziplin der Metaphysik, die sich über die vielen Jahre hinweg entwickelt hat.

Was ist Feng Shui?

Feng Shui studiert, wie Qi in unserem Haus fließt, welche Qualitäten es hat, und welche Verbindungen von Qi entstehen. Andere Begriffe für Qi sind Energie oder Prana. Qi ist der Stoff, aus dem unser Universum besteht - sowohl Raum als auch Zeit. Wenn das Qi ausgewogen ist und gut fließen kann, dann unterstützt der Lebensraum die Bewohner.

 

Im Klassischen Feng Shui wird studiert, wie sich der Wind, die Berge und das Wasser auf den Lebensraum auswirken. In der langen Geschichte von Feng Shui, in der unzählige Häuser und Städte beobachtet wurden, entstand ein reicher Schatz an Wissen über Energien (Qi), und die Auswirkung der Energien auf die Menschen, die in diesen Häusern lebten und arbeiteten.

Das Neue Zeitalter

Das Neue Zeitalter steht als Begriff für die Qualität der Zeit, eine Zeit des Wandels und des Aufwachens. Viele von uns werden sich ihrer Intuition wieder bewusster, suchen vermehrt den Kontakt zu gleichgesinnten Menschen und verspüren den Drang nach einer Reise in unbekannte Gewässer.

Ist Feng Shui in dieser neuen Zeit überhaupt noch relevant?

Ja! Gerade jetzt brauchen wir noch mehr Unterstützung unseres Umfelds und die Energie der Erdkräfte, um den Aufgaben, die auf uns zukommen, gewachsen zu sein. Die Qualität der heutigen Zeit verlangt uns viel ab – die Funktion unseres Lebensraumes und Arbeitsplatzes besteht darin, uns die nötige Unterstützung zu geben, um nicht nur die Hürden des Alltags mit Leichtigkeit zu nehmen, sondern auch unsere Flügel auszubreiten und in die Welt hinaus zu fliegen.

Müssen wir Feng Shui für die heutige Zeit anpassen?

Das Prinzip von Feng Shui ist es, einen ausgeglichenen Energiefluss herzustellen. Ausgehend von dem grundlegenden Wissen über Ausgeglichenheit und Wohlbefinden, Yin und Yang und der Lehre über den Energiefluss des Qi, sind viele der überlieferten Techniken in der heutigen Zeit immer noch äußerst nützlich.

 

Unter dem Begriff Feng Shui haben sich natürlich in tausenden Jahren auch Techniken und Methoden versteckt, die nicht (oder nicht mehr) relevant sind und nicht mehr verwendet werden.

Geomantie aus Europa

Unter dem Begriff Geomantie wird das Wissen und Lesen der Erdkräfte verstanden. Unsere Ahnen hier in Europa verstanden es, Gebäude zu errichten, in denen ein ausgezeichneter Energiefluss herrschte, und in denen die Bewohner jahrelang gesund und glücklich lebten. Die Qualität und Identität des Raums und der Landschaften sind wichtige Aspekte.

Feng Shui für das Neue Zeitalter

Zur heutigen Zeit stehen uns verschiedene Methoden zur Verfügung, um unsere Lebensräume zu gestalten – und sie ergänzen einander optimal. Europäische Geomantie wird durch die Techniken des Klassischen Feng Shui und Radiästhesie perfekt ergänzt. Es spielen sowohl die Qualitäten der Erdenergie eine wichtige Rolle, als auch die Energieströme, und natürlich auch Wasseradern oder Erdstrahlen.

 

Die Auswirkungen eines harmonischen Lebensraums ist viel kraftvoller, als die meisten Menschen glauben. Positive Räume und Umfelder spenden Energie, das Leben verläuft harmonisch, die persönliche Entwicklung wird gefördert, man ist erfolgreich, und das Geldverdienen geht leicht von der Hand.

 

Unser Heim und unser Arbeitsplatz haben physische und energetische Auswirkungen auf uns. Wenn einem Ort gute Energien innewohnen, stellt er eine große Unterstützung für uns und unsere Inspiration dar. Sollte das Gegenteil der Fall sein und ungünstige Energien herrschen, kreiert unsere Umwelt in unserem Leben stetig Schwierigkeiten.

 

Der Einfluss der Zeit

Nicht nur die Erdenergien können sich verändern, auch die Kräfte des Feng Shui sind dynamisch. Jedes Haus hat eine Energieverteilungskarte, die neben der Ausrichtung durch das Baudatum bestimmt wird. Vergleichbar mit dem Horoskop einer Person, hilft die Energieverteilungskarte beim Aufspüren der besten Plätze zum Schlafen, Kommunizieren und Entspannen. Jedes Jahr verändern sich die Einflüsse der Energie, und alle 20 Jahre beginnt ein neuer Zeitzyklus der chinesischen Zeitrechnung, in dem einige Energiequalitäten ihre Blüte erreichen, während andere verwelken, und wieder andere gerade ihre Knospen ansetzen.

 

Die Wahl des richtigen Zeitpunktes ist ein sehr kraftvolles Werkzeug, um den richtigen Zeitpunkt zum Start eines Unternehmens oder Baubeginn eines Hauses auszuwählen.

 

Die Erdenergien verändern: Eine neue Energieverteilungskarte durch Renovierung & Umbau

Einen Artikel darüber, wie ein Umbau einen Lebensraum verändern kann, finden Sie hier.

 

Yin & Yang

Yin und Yang ist ein grundlegendes Konzept von Balance und Gleichgewicht. Wenn es weiter entwickelt wird, entstehen die 8 Trigramme des Ba Gua sowie die 64 Hexagramme. Diese Konzepte kann man zur Analyse eines Raumes nutzen.

 

Yin repräsentiert das Weibliche und Inaktive, während Yang das Männliche und Aktive ist. Man muss die beiden immer im Verhältnis zueinander sehen.

 

Wenn Yin und Yang in Balance sind, herrscht Harmonie. Um Disharmonien zu beseitigen, verwenden wir das Konzept der 5 Elemente, um einen ausgeglichenen Energiefluss herzustellen.

Die 5 Elemente

Wenn die 5 Elemente Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall harmonisch ineinander übergehen, kann das Qi fließen.

 

Das drückt sich in angenehmen Lebensumständen, guter Gesundheit und Wohlstand aus.

 

Wenn die Energien in Konfliktverhältnissen zueinander stehen, können verschiedenste Probleme auftreten. Von der Empfindung, sich unwohl zu fühlen, bis hin zu Streitigkeiten, Aggression, Konzentrationsschwierigkeiten, finanziellen Problemen oder Beeinträchtigungen der Gesundheit.

 

Im Feng Shui werden die fehlenden Elemente behutsam eingesetzt, um einen harmonischen Energiefluss herzustellen.

5 Elemente

KONTAKT

Dipl.-Ing. Eva Gossenreiter

4030 Linz & 5020 Salzburg

+43 (0)680 30 35 229

eva.gossenreiter@terraboa.eu

 

Beratungen vor Ort in ganz Oberösterreich und Salzburg

 

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich hier ein, um den Newsletter zu erhalten.